2nd tour des législatives en France : déi Lénk soutient la France Insoumise au Luxembourg et en Meurthe-et-Moselle

mardi, 13 juin 2017

déi Lénk se réjouit du beau résultat réalisé par la France Insoumise lors du premier tour des élections législatives en France. Lors du scrutin du 11 juin 2017, la France Insoumise a obtenu 11,02 % des suffrages exprimés, dépassant ainsi le Parti socialiste (9,51 %) et annonçant la nécessaire recomposition de la gauche. Face au risque d’une supermajorité présidentielle aux effets potentiellement dévastateurs pour les droits sociaux et les libertés publiques, la présence à l’Assemblée nationale d’un bloc d’opposition à la fois soudé et résolument de gauche est aujourd’hui absolument indispensable. Il ne fait aucun doute que la France Insoumise dispose aujourd’hui de la dynamique et de la légitimité requises pour constituer, y compris dans les années à venir, le centre de gravité de cette opposition de gauche. Plus d'informations >

Überwachung am Arbeitsplatz verhindern

mercredi, 31 mai 2017

déi Lénk schliessen sich dem Aufruf des OGBL zum Protest gegen die Reform des Gesetzes zur Überwachung am Arbeitsplatz an. Wir fordern die anderen im Parlament vertretenen Parteien zu einer Überarbeitung des vorliegenden Textes, so wie zur Ergreifung alternativer Maßnahmen zum Schutz der ArbeitnehmerInnen auf. Plus d'informations >

Ein blaues Herz für soziale Kälte?

mardi, 23 mai 2017

Überrascht nahmen déi Lénk zur Kenntnis, dass die DP mit dem Slogan "Mat Häerz a Séil" in den Kommunalwahlkampf ziehen wird. Dabei bediente sich die DP offensichtlich der Symbolik, die déi Lénk bereits vor zwei Monaten auf ihrem Kongress präsentierte. Gehen der DP die Ideen aus? Plus d'informations >

Deloitte sucht neuen MUDAM-Direktor

jeudi, 18 mai 2017

déi Lénk suchen nach Worten… Nach dem skandalösen Verhalten von Kulturminister Bettel in der RTL-Lunghi-Affäre und der fehlenden Unterstützung des Verwaltungsrates, die dazu geführt haben, dass der international anerkannte Direktor Enrico Lunghi keine Zukunft mehr für sich an der Spitze des MUDAMs sah, schrieb der Verwaltungsrat des MUDAMs diesen Posten nun neu aus. Plus d'informations >

Zugverbindungen ausbauen, nicht abbauen

jeudi, 18 mai 2017

déi Lénk sind empört über die Ankündigung des grünen Nachhaltigkeitsministers, die Zugverbindungen zwischen Düdelingen und Luxemburg-Stadt drastisch einschränken zu wollen. Von momentan 11 direkten Zugverbindungen sollen 9 abgeschafft werden. Eine unattraktive Verbindung zwischen der drittgrößten Stadt und der Hauptstadt, wie sie ab Januar 2018 geplant ist und wahrscheinlich bis 2025 andauern soll, ist nicht akzeptabel. Sie führt zu wesentlichen Verschlechterungen für viele BürgerInnen aus dem Minett und GrenzgängerInnen aus Frankreich. Die bereits heute aussichtslos überlastete Autobahn A3 stellt dann für viele EinwohnerInnen und GrenzgängerInnen die einzige Möglichkeit dar, um morgens in die luxemburgische Hauptstadt zu gelangen. Plus d'informations >

1er tour de l’élection présidentielle en France

lundi, 24 avril 2017

Le premier tour des élections présidentielles place les électeurs français devant un choix difficile: le face à face entre l'extrême droite de Marine Le Pen et le représentant des classes dirigeantes Emmanuel Macron n'apporte aucune solution aux aspirations sociales, démocratiques et écologiques de la population. Plus d'informations >