24 Jan 2020 / 18:30 - 20:30

Vendredi Rouge – Das politische Subjekt Frau

Adresse:

Café "Gudde Wëllen"

17 rue du Saint Esprit

1475 Luxembourg

Koschka Linkerhand: Das politische Subjekt Frau

Materialistischer Feminismus
zwischen Identitätspolitik und Subjektkritik

déi Lénk lädt Koschka Linkerhand nach Luxemburg ein um mit ihr gemeinsam über das politische Subjekt Frau zu reden und einen Einblick in den heutigen materialistischen Feminismus zu erhalten.

Gerade in der Vorbereitungszeit zum ersten landesweiten Frauenstreik in Luxemburg am 7. März 2020 sah déi Lénk die Möglichkeit hiermit einen Beitrag zu leisten. Nach dem Vortrag, wollen wir gemeinsam diskutieren wie wir uns gegen Kapitalismus und Patriarchat zusammen rotten können.

Koschka Linkerhand ist Autorin und materialistische Feministin aus Leipzig. Sie ist Redaktionsmitglied von “outside the box” und hat 2018 den Sammelband “Feministisch streiten” veröffentlicht.

24.01.2020
18:30
Gudde Wëllen

Avec traduction vers le français.